Bildungsgut Schmochtitz bietet tschechischen Arbeitnehmern Ferienwohnungen und Zimmer an

Das Bildungsgut Schmochtitz Sankt Benno bietet Arbeitnehmern aus Tschechien seine Ferienwohnungen und Zimmer an. „Gern geben wir den tschechischen Berufspendlern mit ihren Familien aus Tschechien bei uns im Haus Unterkunft, damit sie weiter ihrer Arbeit in Sachsen nachgehen können“, so Rektor Sebastian Kieslich. Reservierungsanfragen können betroffene Arbeitnehmer und Unternehmen ab sofort per-Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! stellen. Das Bildungsgut Schmochtitz Sankt Benno ist das Begegnungs- und Bildungshaus des Bistums Dresden-Meißen, also in katholischer Trägerschaft. Es befindet sich in der Region der katholischen Sorben und ist rund 6 Kilometer vom Stadtzentrum Bautzens entfernt. Es lädt alle Menschen unabhängig von Herkunft und Weltanschauung unter dem Leitsatz „Bildung, Begegnung, Besinnung“ zu Kursen und Seminaren oder zum Urlaubsaufenthalt ein. Seit Anfang November 2020 ist es jedoch wegen der Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen, die zur Eindämmung der Pandemie beschlossen wurde, für Gäste geschlossen. Übernachtungen aus beruflichen Gründen bilden eine Ausnahme. Veranstaltungen finden im Haus seitdem nicht mehr statt. Die ehemalige Rittergutsanlage verfügt über 140 Betten in 80 Zimmern und elf Ferienwohnungen. Zur Besinnung lädt die Scheunenkirche ein, die tagsüber geöffnet ist. Der gesamte Komplex ist von einem gepflegten Landschaftspark im englischen Stil umgeben und lädt zum Spazierengehen ein. Hintergrund des Angebotes: In der Nacht von Sonnabend zu Sonntag (14.2.2021) werden um Mitternacht die Grenzen zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik geschlossen. Ab diesem Zeitpunkt wird es für Pendler nicht mehr möglich sein, die Grenze von Tschechien nach Sachsen zu übertreten. Ausgenommen sind Arbeitnehmer, die in den Berufen der Medizin oder Pflege tätig sind oder die in der Landwirtschaft zwingend Nutztiere versorgen müssen.