Vor der Wahl ist nach der Wahl ... und das Plakat ist immer dabei?

Ein Seminar für Entscheidungträger in der Kommunalverwaltung

Das Bild ist uns allen wohlbekannt: Laternenmasten voll mit Plakaten von Bewerbern um politische Ämter, dazwischen Plakate mit Werbung für den nächsten Nachtflohmarkt oder eine Tanzveranstaltung. Ignorieren, Abhängen oder Verbieten: was ist mit umstrittenen (Wahl-)plakaten zu tun? Darf meine Gemeinde hier eigene Regeln aufstellen. Muss der private Anbieter hier Gebühren zahlen? Wann müssen Plakate wieder abgehängt werden?

Viele Fragen, auch die nach Sinn oder Unsinn dieser Art der Werbung möchten wir in unserem Seminar etwas tiefer beleuchten. Kann die Kommune diese Instrumente erfolgreich nutzen und wie bringt man die verschiedenen Interessenlagen in Ausgleich?

In Kooperation mit dem Bildungswerk für Kommunalpolitik Sachsen e. V. 

Termin:

17.-18.06.2021

Leitung:

Lutz Barthel
Sebastian Kieslich

Referenten:

Stephanie Geise
Constanze Geiert
Dawid Statnik
Andreas Tietze
Markus Mehnert

Kosten:

85 EUR (EZ) für U/VP

 

Anmeldung:

 

Bildungswerk für Kommunalpolitik Sachsen e. V.
Telefon: 03571-407217
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!