Von nervigen Müttern und Besserwisser-Töchtern

Wochenende für Mütter mit ihren Töchtern im Alter von 10 bis 12 Jahren

„Oh Mama, du nervst total!“

„Was wunderst du dich, mit dir kann man ja kaum ein vernünftiges Wort reden. Immer dieses Rumgezicke!“

Wer sich in diesen Zeilen wiederfindet, ob nun Mutter oder Tochter, ist bei diesem Wochenende genau richtig! Die Zeit der Pubertät bringt für alle Seiten große Veränderungen. Nicht nur körperliche, sondern besonders auch emotionale, die einen großen Einfluss auf die Beziehung zueinander haben können. Wie umgehen mit den Stimmungsschwankungen und dem Bedürfnis, eine verlässliche Unterstützung sein zu wollen?

Diese Jahre bringen oft einen Umbruch im bisherigen Zusammenleben. Die Rolle als Mutter verändert sich, dafür braucht es Geduld, Mut und Gelassenheit. In Gruppenarbeiten wollen wir Müttern wie Töchtern Raum und Gelegenheit geben, Themen dieser Phase näher anzuschauen, wichtige Fragen zu beantworten und Verständnis für die andere Seite zu wecken. Gemeinsame Aktionen werden dann die Chance geben, miteinander kreativ zu werden. Wie es sich für ein „Frauenwochenende“ gehört, wird auch das Wohlfühlprogramm für Körper und Seele nicht zu kurz kommen

In Kooperation mit dem Caritasverband Oberlausitz e. V.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

staatsministerium-fuer-soziales-und-verbraucherschutz

Termin:

12.-14.11.2021

08.-10.04.2022

Leitung:

Ansgar Hoffmann

Referent:

Maren Spieker, Franziska Hennig

Kosten:

60 EUR pro Mutter/Tochter-Paar ink. Unterkunft, Vollverpflegung und Teilnahme am Programm

Flyer:

hier herunterladen

Anmeldung:

www.bildungsgut-schmochtitz.de/anmeldung 

Ansprechpartner:
Ansgar Hoffmann
Telefon: 035935-22-317
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!